Engagement in Bildung

Kessler + Co
Engagement in Bildung

Engagement in Bildung

Mit einem hohen Qualitätsanspruch engagiert sich Kessler + Co in der vorschulischen, schulischen, beruflichen und akademischen Bildung.

Seit 50 Jahren bildet Kessler + Co mit einer Ausbildungsquote von über 10 % interessierte und engagierte Jugendliche erfolgreich in technischen und kaufmännischen Berufen aus.                                     

Wir sind Partner von 19 Kindergärten. Durch ein Praxisprojekt wird das Interesse der Kinder für Technik geweckt. Zudem erhalten die Kinder durch Exkursionen in unsere Firma Einblicke in die Arbeitswelt und erleben die Produktionsprozesse hautnah mit.

Kessler + Co arbeitet seit vielen Jahren eng mit den Schulen im Umkreis zusammen. Für alle interessierte Gymnasialschüler und -schülerinnen bieten wir die einwöchige Betriebserkundung BOGY, für Realschüler und –schülerinnen die Berufsorientierung BORS und für Hauptschüler und –schülerinnen die Orientierung in Berufsfeldern OiB.

Die Dr. Albert Grimminger-Schulstiftung fördert die gymnasiale Schulausbildung am St. Jakobus Gymnasium in der Gemeinde Abtsgmünd, insbesondere im naturwissenschaftlichen und technischen Bereich.

Der Stiftungslehrstuhl Spanende Fertigungstechnik an der Hochschule Aalen, entstanden im Jahr 2003, wird von Kessler + Co zusammen mit anderen Firmen aus dem Ostalbkreis getragen. Ziel des Lehrstuhls ist die Verbesserung der Lehre und der angewandten Forschung auf dem Gebiet der Zerspanung und der spanenden Werkzeugmaschinen.

Die Dr. Albert Grimminger-Stiftung ist Mitinitiator und Förderer von explorhino – die Werkstatt junger Forscher an der Hochschule Aalen. explorhino will in Kindern und Jugendlichen die Begeisterung für Naturwissenschaften und Technik wecken, indem diese die Faszination von Naturphänomenen und technischen Entwicklungen eigenhändig erleben können.